Menschen gehen vom T2 zum T1.
Menschen gehen vom T2 zum T1.

Reise­hinweise Ostern

Veröffentlicht: 19. März 2024, 11:00 Uhr

Osterreiseverkehr am BER startet

Mit dem letzten Schultag vor den Osterferien am 22. März startet am Flughafen Berlin Brandenburg der Osterreiseverkehr. In der Ferienzeit vom 22. März bis 7. April starten 66 Airlines zu 134 Destinationen in 48 Ländern. Insgesamt werden bis zu 1,2 Millionen Fluggäste erwartet. Der verkehrsreichste Tag wird voraussichtlich der 5. April 2024 mit bis zu 84.000 Passagieren. Am gefragtesten sind neben den europäischen Metropolen Destinationen in den Ländern des Mittelmeerraums.

Die wichtigsten Reisetipps zum Ferienstart

Durch eine gute Vorbereitung auf die Reise und die Nutzung digitaler Angebote am BER können Passagiere entspannter und komfortabler reisen.

Fast Bag Drop

Am BER können Passagiere eigenständig am Automaten einchecken und ihr Gepäck am Schalter selbst aufgeben. Mehrere Airlines bieten diesen Service an. Insgesamt stehen 99 Automaten in Terminal 1 und 25 weitere Kioske in Terminal 2 zur Verfügung. Mehr

Am Vorabend

Einige Fluggesellschaften bieten für Passagiere einen Vorabend Check-in bzw. Bag Drop für Abflüge des Folgetages an. Passagiere der Lufthansa können am Vorabend, zwischen 17.00 Uhr und 19.30 Uhr, bis zu 23 Stunden vor Abflug einchecken. Bei Flügen der Eurowings ist dies zwischen 16.00 Uhr und 17.00 Uhr möglich und gilt für Abflüge bis 12.00 Uhr des folgenden Tages. easyJet bietet am Vorabend, zwischen 18.00 Uhr und 21.00 Uhr, für Abflüge bis 9:30 Uhr des folgenden Tages einen Bag Drop an. Mehr 

Sicherheitskontrolle

  • Gut vorbereiten: Reisende können dazu beitragen, dass es an der Sicherheitskontrolle schneller und entspannter zugeht. Sie sollten sich vor Reiseantritt bei ihrer Fluggesellschaft zu den Regeln für das Handgepäck informieren und entsprechen packen. Nach Check-in und Gepäckaufgabe sollten sie sich vor Ort direkt zur Sicherheitskontrolle begeben, der Beschilderung im Anstellbereich folgen sowie Jacken/Mäntel bereits kurz vor der eigenen Kontrolle ausziehen und griffbereit halten. Im Terminal 1 müssen zudem elektronische Geräte und Flüssigkeiten separat vorgelegt werden. Mehr  
  • Zeitfenster für BER Runway reservieren: Das Reservieren eines Zeitfensters für den Zugang zur Sicherheitskontrolle erspart Wartezeit. Der Service ist kostenlos und kann ab sieben Tage vor Abflug gebucht werden. Reisende, die einen Zeitslot gebucht haben, gehen einfach mit ihrer Bordkarte zur Bordkartenkontrolle 4 im Terminal 1. Diese erkennt, wenn eine Reservierung vorliegt. Über das Terminal 1 erreichen Reisende auch das Terminal 2. Mehr 
  • Neue Kontrolltechnik im Terminal 2: Dank neuer Kontrolltechnik im Terminal 2 entfällt dort an den Sicherheitskontrollen die Herausnahme von elektronischen Geräten und Flüssigkeiten aus dem Handgepäck.
  • Von Terminal 1 und 2 zu jedem Abfluggate: Die beiden Terminals sind miteinander verbunden, so dass Reisende von jeder Sicherheitskontrolle jedes Abfluggate erreichen.

BER Traveller

BER Traveller ermöglicht mittels biometrischer Gesichtserkennung und komplett „hands-free“ den Zugang zu bestimmten Prozessorten am Flughafen ohne das Vorzeigen von Dokumenten. Der Service ermöglicht den Zugang zur Sicherheitskontrolle an der Priority Lane, die Nutzung von Fast Bag Drop sowie das Boarding am Gate B17 per Gesichtserkennung. In der Pilotphase richtet sich das Angebot zunächst an HON Circle Member, Senatoren und Business Class Reisende der Lufthansa-Gruppe. Mehr 

EasyPASS

Passagiere, die bereits einen biometrischen Reisepass oder neuen deutschen Personalausweis besitzen, können die automatische Passkontrolle nutzen. Auch Drittstaatsangehörige ab 12 Jahren mit elektronischem Reisepass und deutschem Aufenthaltstitel können EasyPASS nutzen und somit schneller die Grenzkontrolle passieren. Für Kinderreisepässe gilt das nicht. Mehr  

Anreise zum Flughafen

  • Den BER erreichen Fluggäste gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und dem Auto. Reisende werden gebeten, die in der Ferienzeit geplanten Baumaßnahmen auf der Regionalbahnlinie RE8 und der S-Bahn zu beachten und sich tagesaktuell auf vbb.de über die konkrete Anreisemöglichkeit zum BER zu informieren.
  • Wer vorab online einen Parkplatz auf parken.berlin-airport.de bucht, kann Geld sparen.

Entspannter Aufenthalt am BER

Reisende, die ihre Wartezeit ab BER stilvoll in einer entspannten Atmosphäre verbringen möchten, können sich in eine der beiden BER Business Lounges einbuchen. Die BER Lounges Tegel und Tempelhof sind ansprechende und exklusive Rückzugsorte, in denen Komfort großgeschrieben wird. Hier finden Reisende Entspannung vom Alltag oder eine ruhige Ecke zum konzentrierten Arbeiten. Beide Lounges bieten ein abwechslungsreiches gastronomisches Angebot sowie einen separaten Konferenzraum. Lounge buchen

Shops und Gastronomie

Am BER erwarten Reisende sowohl im öffentlichen Bereich als auch im Sicherheitsbereich zahlreiche Shops und gastronomische Einrichtungen. Das Herzstück ist der zentrale Marktplatz im Terminal 1 direkt hinter der Sicherheitskontrolle mit über 40 verschiedenen Shops und Gastronomien. Angrenzend, auf einer Empore, können Reisende sich im Food Court kulinarisch verwöhnen lassen. Seit letzter Woche komplettieren Burger King und Starbucks das vielfältige Angebot des Food Courts. Neben verschiedenen weiteren Shops und Gastronomien sind im öffentlichen Bereich des Terminals 1 REWE und Kamps rund um die Uhr geöffnet. Auch im Terminal 2 finden Passagiere ein breites Shoppingangebot und vielseitige gastronomische Angebote. Mehr erfahren 

Ausführliche Informationen finden Reisende auf dieser Website und in der BER App (Android / iOS).

Die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen entsprechen dem Stand des Veröffentlichungs- bzw. Aktualisierungsdatums.