Self Check-in © Oliver Lang / FBB
Self Check-in © Oliver Lang / FBB

Check-in und Boarding

Informationen für abreisende Passagiere

Check-in

am einfachsten online oder am Automaten

Die Flughafengesellschaft empfiehlt allen Passagieren, sich 2,5 Stunden vor Abflug im jeweiligen Terminal einzufinden und sich unmittelbar nach dem Check-in zur Sicherheitskontrolle zu begeben. 

Checken Sie möglichst online oder an einem Automaten für Fast Bag Drop ein.

Online-Check-in

Fast-Bag-Drop-Automat

Check-in am Schalter

Vorabend (Check-in oder Bag Drop)

Boarding

Check-in

Online

Am bequemsten ist es, wenn Sie bereits online über die App oder Webseite Ihrer Fluggesellschaft einchecken. Sollten Sie nur Handgepäck mitnehmen, können Sie sich direkt zur Sicherheitskontrolle begeben.

Falls Sie Aufgabegepäck dabeihaben, können Sie Fast Bag Drop nutzen. Drucken Sie ein Gepäcklabel am Automaten aus und geben Ihr Gepäck anschließend selbst am gekennzeichneten Schalter ab.  

Die Flughafengesellschaft empfiehlt allen Passagieren, sich 2,5 Stunden vor Abflug im jeweiligen Terminal einzufinden und sich unmittelbar nach dem Check-in zur Sicherheitskontrolle zu begeben.

Fast Bag Drop

Am BER können Passagiere eigenständig am Automaten einchecken und ihr Gepäck am Schalter selbst aufgeben. Mehrere Airlines bieten diesen Service an. 

Schritt 1

Bitte gehen Sie zum Automaten. Dort können Sie die Bordkarte und das Gepäcklabel drucken. Bei manchen Airlines müssen Sie bereits online eingecheckt sein und erhalten mit Ihrer Bordkarte das Gepäcklabel (siehe Tabelle).  Insgesamt stehen 99 Automaten in Terminal 1 zur Verfügung. Zusätzlich sind 25 Kioske in Terminal 2 in Betrieb. 

Schritt 2

Bringen Sie Ihr Gepäcklabel an der langen Seite des Koffers an. Die Gepäckabgabe erfolgt direkt an den Check-in-Schaltern der jeweiligen Airline. Alternativ können Sie Ihr Gepäck für alle Airlines mit Fast Bag Drop, die ab dem T1 starten, auch an einem Check-in-Schalter in den Bereichen 511-516 aufgeben. Die Öffnungszeiten sind von 3.45 bis 21.00 Uhr.

Airline Fast Bag Drop (Bordkarte & Gepäcklabel drucken) Fast Bag Drop (Nur Gepäcklabel drucken) Nutzung ab Stunden vor Abflug Terminal
Air Baltic   x 2h T1
Air France x   Check-in: 24h / Fast Bag Drop: 12h T1
Austrian Airlines x   24h T1
Brussels Airlines  x   24h T1
easyJet   x tägliche Öffnung aller Flüge bis 9.30 Uhr des Folgetages T1
Eurowings x   36h T1
(Inseln 3, 4 und 5)
KLM x   Check-in: 24h / Fast Bag Drop: 12h
T1
Lufthansa x   24h T1
Norwegian Air Shuttle x   23h T1
Ryanair   x 2,5h T2
SAS x   36h T1
Swiss x   24h T1
United Airlines x (nur Bordkartendruck)   24h bis 70 min. vor Abflug T1
Wizz Air   x ab 3.30 Uhr am Abflugtag T2
Mehr laden

So funktioniert Fast Bag Drop

  • Video-Tutorial anschauen (YouTube)
  • Die Information über Terminal und Check-in-Bereich für Ihren Flug finden Sie in den Flugdaten des jeweiligen Fluges. Diesen finden Sie in der BER App oder unter: flights.berlin-airport.de
  • Begeben Sie sich am Flughafen zu Ihrem Check-in-Bereich und dort zu einem der Automaten für Fast Bag Drop. Sie können für Fast Bag Drop auch alle anderen verfügbaren Automaten nutzen; diese befinden sich auf der Ebene U1, in der Check-in-Halle oder in den Pavillons. Wählen Sie Ihre Fluggesellschaft anhand des Logos auf dem Display aus und prüfen Sie nach Eingabe Ihrer Flugdaten, ob Ihr Flug für Fast Bag Drop berechtigt ist. 

Hinweis:

Aus verschiedenen Gründen (z. B. Umsteigeverbindungen oder aufwendige Dokumentenkontrollen, Non-Schengen-Flug) kann es sein, dass Ihr Flug nicht für Fast Bag Drop freigegeben ist. Bitte nutzen Sie in diesem Fall den regulären Check-in-Schalter im gleichen Check-in-Bereich.

  • Checken Sie selbstständig ein, wenn Ihre Airline Fast Bag Drop anbietet, und drucken Sie Ihre Bordkarte bzw. Ihr Gepäcklabel aus.

Empfehlung:

Wir empfehlen stets bereits online einzuchecken. Auf diesem Wege können Sie alle für den Flug erforderlichen Dokumente bereits vorab hochladen. Sie erhalten Ihre Bordkarte und können diese digital oder ausgedruckt mitbringen und am Fast-Bag-Drop-Automaten scannen, um Ihr Gepäcklabel zu drucken.

  • Sie können das Gepäcklabel leicht am Griff des Gepäckstücks befestigen, indem die rückseitigen Klebeflächen des Gepäcklabels zusammendrücken. Bringen Sie das Label an der langen Seite des Gepäckstücks an.
  • • Gehen Sie jetzt zum Fast-Bag-Drop-Schalter (Gepäckabgabe) Ihres Fluges und geben Sie Ihr Gepäck ab. Orientieren Sie sich dafür an der Ausschilderung vor Ort. Das Gepäcklabel sollte beim Aufstellen auf das Gepäckband so positioniert sein, dass es von den Scannern oben gut erfasst werden kann. Am Gepäckband wird Ihr Gepäck gewogen. Sollte Übergepäck anfallen, müssen Sie am personell besetzten Schalter Ihrer Airline das Gepäck aufgeben und ggf. zusätzliche Gebühren entrichten.

Am Schalter

Gerne können Sie auch vor Ort am Schalter einchecken.

Den Check-in-Bereich finden Sie im T1 in der Ebene E1. Hier gibt es zehn Check-in-Inseln mit insgesamt 118 Schaltern. Wenn Sie mit Großgepäck reisen, müssen Sie dieses an einem der beiden Großgepäckschalter abgeben. Im T2 gibt es in der Ebene E0 16 Check-in-Schalter und einen Großgepäckschalter. 

Informationen über Ihren Check-in-Schalter erhalten Sie entweder auf dieser Website in den Fluginformationen, in der Berlin Airport App  oder auf den Monitoren vor Ort.

Vorabend (Check-in oder Bag Drop)

  • Vorabend Bag Drop*
  • Terminal 1
  • Öffnungszeit: 18.00 - 21.00 Uhr
  • für Flüge des Folgetages bis 9.30 Uhr

*easyJet empfiehlt Reisenden, bereits vor der Gepäckaufgabe am Vorabend online einzuchecken.

mehr Informationen

  • Vorabend-Check-in-Möglichkeit und -Gepäckaufgabe*
  • Terminal 1
  • Öffnungszeit: 18.00 - 20.00 Uhr, Samstags 12.00 - 14.00 Uhr
  • für Flüge des Folgetages bis 12.00 Uhr

*Eurowings empfiehlt Reisenden vorab online einzuchecken. Vorabend-Check-in und -Gepäckaufgabe mit Fast Bag Drop sind am BER kostenfrei, am Schalter kostenpflichtig.

  • Vorabend-Check-in
  • Terminal 1
  • Öffnungszeit: 17.00 Uhr bis 19.30 Uhr
  • für alle Flüge; maximal 23 Stunden vor Abflug
  • Counterbereich 421-426
  • mehr Informationen

Boarding

Gate im Terminal T1

Terminal 1

Die Abfluggates im T1 befinden sich in den Ebenen E0, E1 und E2. Nach dem Passieren der Sicherheitskontrolle gelangen Sie in den zentralen Marktplatz. Von hier aus gelangen Sie zu allen Abfluggates.

Abfluggate Pier Nord ©Ekaterina Zershchikova / FBB

Terminal 2

Nach dem Passieren der Sicherheitskontrolle gelangen Sie in die Plaza mit Shops und Cafés. Von hier geht es über zwei Brücken in das Pier Nord. Die Abflugwartebereiche befinden sich in der Ebene E0.

Tipps für Check-in und Boarding

Das könnte Sie

auch interessieren

Gepäck

Informationen rund um Ihr Reisegepäck

Sicherheitskontrolle

Gut vorbereitet sein

Lagepläne

Alles auf einen Blick

Barrierefreies Reise

Was Sie beachten sollten, wenn Ihre Mobilität eingeschränkt ist

Sunflower

Nicht sichtbare Beeinträchtigungen