Ein Flugzeug der Azerbaijan Airlines auf dem Vorfeld des BER
Ein Flugzeug der Azerbaijan Airlines auf dem Vorfeld des BER

Mit Azerbaijan Airlines wieder nach Baku

Veröffentlicht: 31. Mai 2022, 14:00 Uhr

Nach der pandemiebedingten Flugpause nimmt Azerbaijan Airlines ihre Flugverbindung nach Baku wieder auf. Ab sofort geht es vom Flughafen BER zweimal pro Woche, jeweils sonntags und dienstags in die aserbaidschanische Hauptstadt.

Die Crew vor der Maschine der Azerbaijan Airlines
© Annika Bauer / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Abflug ab BER ist jeweils 10.55 Uhr. Die Ankunft am Baku Heydar Aliyev International Airport ist für 17.25 Uhr geplant. Der Rückflug erfolgt um 07.00 Uhr in Baku mit Ankunft am BER um 09.55 Uhr. Geflogen wird die Strecke an die Westküste des Kaspischen Meeres mit Airbus A320. Die Flugzeit beträgt rund 4,5 Stunden. Die Flüge sind buchbar unter azal.az/en.

Azerbaijan Airlines am BER

Baku – die malerische Stadt am Kaspischen Meer

Baku begeistert mit einer interessanten Kombination aus Jahrtausende alter Geschichte und moderner Lebensart. In der größten Stadt des Landes sind Vergangenheit und Gegenwart eng miteinander verknüpft. Ein Spaziergang durch die gut erhaltene Altstadt Icheri Sheher mit ihren engen, verwinkelten Gassen, Palästen und Minaretten gibt Besuchern das Gefühl, mitten im Orient zu sein. In der zum UNESCO-Weltkulturerbe zählenden Altstadt sind spannende Sehenswürdigkeiten zu entdecken, darunter der Jungfrauenturm aus dem 12. Jahrhundert, der Palast der Schirwanschahs und das Synyk-Kala-Minarett. Zwischen den Minaretten heben sich die drei völlig verglasten Flammentürme hervor - ein 190 Meter hohes Wolkenkratzer-Ensemble in Form von Flammen, das als Wahreichen der Stadt die moderne Seite von Baku repräsentiert.

Die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen entsprechen dem Stand des Veröffentlichungs- bzw. Aktualisierungsdatums.