Datenschutz­hinweise

Datenschutzhinweise

und Nutzungsbedingungen

Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Für die App-Nutzung gelten die nachfolgenden Nutzungsbedingungen und Datenschutzhinweise. Jegliche Nutzung dieser Anwendung entgegen der Nutzungsbedingungen ist untersagt. Wir hoffen, dass Ihnen unsere App gefällt und freuen uns auf Ihr Feedback. 

 

1. Nutzungsbedingungen

Diese Anwendung/Applikation (App) wird kostenfrei zur Verfügung gestellt und ist ausschließlich für den persönlichen Bedarf des Nutzers im nicht-kommerziellen Bereich zu nutzen. Es ist untersagt, die App oder deren Inhalte zu verändern, zu vervielfältigen, zu veröffentlichen, zu lizenzieren, zu verkaufen oder anderweitig gewerblich zu nutzen. Es ist Ihnen weiterhin untersagt, Rechte an dieser App zu vermieten, zu verpachten oder anderweitig zu übertragen.

Sie haben die Anwendung ausschließlich in Übereinstimmung mit allen geltenden Gesetzen, unseren Nutzungsbedingungen, den Anforderungen Ihres Providers zu nutzen. Verstoßen Sie gegen eine Bestimmung der vorliegenden Nutzungsbedingungen, erlischt Ihr Recht auf Nutzung dieser App unverzüglich. 

Bitte beachten Sie, dass bei der Nutzung der App zur Aktualisierung von Daten eine Datenübertragung notwendig ist. Die Kosten für den jeweiligen Datentransfer richten sich nach den von Ihrem Provider zugesagten Konditionen.

VBB-Daten

Die Fahrplandaten-Anzeige der Berlin Airport App, erreichbar unter 'Am Flughafen', erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH (VBB). Alle Ergebnisangaben erfolgen ohne Gewähr für deren Richtigkeit und Vollständigkeit.

Flugplandaten

Die Flugplandaten-Anzeige der Berlin Airport App erfolgt auf Grundlage der FBB zur Verfügung stehenden Flugplandaten. Alle Angaben werden von uns zur Nutzung in der App bereitgestellt. Alle Ergebnisangaben erfolgen jedoch ohne Gewähr für deren Richtigkeit und Vollständigkeit. Bitte erscheinen Sie rechtzeitig am Flughafen und achten auch auf die auf dem Ticket angegebenen Check-in und Boarding-Zeiten Ihrer Fluggesellschaft. Die FBB übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit für Fluginformationen in dieser App.

Verweisungen (Links) auf andere Internetseiten

Wir verwenden Links, welche unmittelbar oder mittelbar auf andere Internetauftritte verweisen. Internetauftritte Dritter unterliegen in Inhalt und Gestaltung nicht unserer Kontrolle oder unserem Einfluss. Verweise oder Links auf Webseiten Dritter begründen keine Verantwortung unserseits für die dort bereitgestellten Informationen und Inhalte. Für rechtswidrige, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte auf Webseiten Dritter und für Schäden, die aufgrund der Nutzung von einem hinter einem Link liegenden Inhalt verursacht worden sind, haften wir daher nicht. Dies gilt nicht in Fällen vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung unsererseits sowie bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die wir vorsätzlich oder fahrlässig verursacht haben.

Gewährleistung und Haftung

Alle unseren digitalen Informationen und Services werden mit größter Sorgfalt erstellt bzw. bereitgestellt. Die FBB übernimmt jedoch keine Gewähr für deren Vollständigkeit, Fehlerfreiheit und Genauigkeit oder die Eignung dieser Informationen für bestimmte Verwendungszwecke. Insbesondere wird nicht für die Richtigkeit von veröffentlichten Flugplänen, Abflugs- oder Ankunftszeiten sowie Verfügbarkeiten bestimmter Services gehaftet.

Die Nutzung der auf den digitalen Informationsangeboten zur Verfügung gestellten Inhalte erfolgt auf alleinige Gefahr des Nutzers. Insbesondere haftet die FBB nicht für Schäden, die aus der Installation oder der Nutzung der App erfolgen, soweit ein solcher Ausschluss gesetzlich zulässig ist. Trotz aktueller Virenprüfung ist eine Haftung für Schäden und Beeinträchtigungen durch Computerviren und sonstige Schadprogramme im Rahmen der gesetzlichen Regelungen ausgeschlossen.

Ein Rechtsanspruch auf die generelle Nutzungsmöglichkeit der App besteht nicht. Die App bzw. der jeweilige Nutzer erhält keinen Support für Installation, Nutzung oder Deinstallation durch die FBB. 

Änderungsvorbehalt

Die App und ihre Nutzungsmöglichkeiten sind freibleibend und unverbindlich. Wir behalten uns das Recht vor, unsere App nach eigenem Ermessen jederzeit ohne Ankündigung ganz oder teilweise zu ändern und/oder zu löschen oder deren Betrieb einzustellen. Die FBB behält sich ebenso vor, die Nutzungsbedingungen und Datenschutzhinweise jederzeit zu ändern. Über Änderungen können Sie sich jederzeit auf dieser Seite informieren. Es steht Ihnen frei die Nutzung der App jederzeit einzustellen und diese von Ihrem Gerät zu deinstallieren. 

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gerichtsstand ist Berlin Mitte, wenn der Nutzer Kaufmann ist oder für eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder für ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen tätig ist. Jegliche in Verbindung mit der Website oder deren Benutzung auftretenden Rechtsansprüche oder Prozesse unterliegen, soweit gesetzlich zulässig, der Auslegung und Anwendung der Gesetze der Bundesrepublik Deutschland. 

2. Datenschutzhinweis

Die vorliegenden Datenschutzhinweise gelten für die Nutzung der der Berlin Airport App und erläutern Ihnen, wie von uns personenbezogene Daten verarbeitet werden. Sie können diese Datenschutzhinweise jeder Zeit in der App unter “Rechtliches und Datenschutz“ einsehen und downloaden. 

Im Rahmen der Berlin Airport Sticker App verarbeiten wir keine personenbezogenen Daten. Die App stellt Ihnen besondere Designs unseres Unternehmens zur Verfügung ohne hierfür personenbezogene Daten zu erfassen oder ein Tracking durchzuführen.

Zusätzlich zu diesen Hinweisen gelten die jeweiligen Bedingungen und Datenschutzhinweise der von Ihnen genutzten App-Handelsplattform. Auf diese haben wir keinen Einfluss und bitten Sie bei Fragen, Kontakt mit dem jeweiligen App-Handelsplattformbetreiber aufzunehmen.

Verantwortlicher der Datenverarbeitung

Verantwortlich für die personenbezogene Datenverarbeitung und die Informationsbereitstellung der App ist die 

Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
vertreten durch die Geschäftsführung
12521 Berlin
Telefon: +49 30 609160910
E-Mail:  commercial@berlin-airport.de

Zwecke der Datenverarbeitung 

Die Verarbeitung personenbezogener Daten der Nutzenden erfolgt grundsätzlich nur, soweit dies zur funktionalen Bereitstellung der Anwendung und der App Angebote erforderlich ist.

Bei Nutzung der Berlin Airport App wird eine Serververbindung zu unseren Systemen aufgebaut und jeder Abruf in einer Datei auf dem Server protokolliert. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, App-Kennung, Spracheinstellung, Betriebssystem des Endgerätes und anfragende Domain & IP-Adresse. Darüber hinaus können Nutzungsdaten verarbeitet werden, wenn der Nutzer entsprechende Angebote der App nutzt.

  • Fluglistendaten der aktuellen Auswahl und gemerkter Flug
  • Daten zu In App Käufen, soweit dies vom Nutzer aktiviert worden ist

Die Protokollierung erfolgt aus Gründen der Datensicherheit und um die Stabilität und die Betriebssicherheit unseres Systems zu gewährleisten und gegen mögliche Angriffe von außen zu schützen. Außerdem werden die Daten zur Optimierung des Angebotes statistisch ausgewertet. 

Nutzungsdaten werden nur dann verarbeitet, wenn der Nutzer eine entsprechende Funktionalität in der App aktiviert/nutzt. Diese Daten dienen dem Nutzerkomfort, der vollumfänglichen Nutzungsmöglichkeit der App-Funktionalitäten und ggf. gesetzlichen Anforderungen bei In App Käufen. 

Die Datenverarbeitung ist insoweit erforderlich, um unsere Inhalte und Services an die Endgeräte zu übermitteln und die Nutzung unserer Services zu ermöglichen. 

Bei Nutzung der Berlin Airport App werden folgende Daten in dem App-Speicher auf Ihrem Gerät verarbeitet, um Ihnen die App Funktionalitäten jederzeit anbieten zu können.

  • Eindeutige App-ID, die beim ersten Start der App generiert wird
  • Nutzereinstellung (z. B. Verwendung vom Push Nachrichtendienst)
  • Flugdaten gemerkter Flüge
  • Informationen zu In App Käufen 
  • Bestelldaten des Nutzers (Vorname, Nachname und E-Mail), insofern der Nutzer dies bestätigt hat.

Die Protokolldaten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Speicherung der Daten in Logfiles nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung von Daten zu statistischen Zwecken ist möglich. In diesem Fall wird die IP-Adresse gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung von Informationen zu Personen unmöglich wird. 

Nutzungsdaten des App Nutzers werden gelöscht, sobald der App Nutzer dies durch Deinstallation der App oder durch die Änderung der App Einstellungen veranlasst und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen einer Datenlöschung entgegenstehen.

Kontaktaufnahme

Nutzer haben die Möglichkeit über die App Nachrichten an uns zu senden. Die Feedbackfunktion nutzt hierzu ein auf dem Endgerät installiertes E-Mail-Verarbeitungsprogramm, soweit der Nutzer dies entsprechend freigegeben hat. Die Nachrichtenerstellung und der Nachrichtenversand werden ausschließlich im jeweiligen E-Mail Verarbeitungsprogramm abgewickelt, sodass keine zusätzliche Datenverarbeitung innerhalb der App oder auf den App Servern der FBB erfolgt. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO und beruht auf Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung zur Nutzung der Feedbackfunktion.

Zugriffsberechtigungen der App

Wenn Sie besondere Funktionen oder Leistungen der App nutzen wollen, müssen Sie der App bestimmte Zugriffsrechte auf Anwendungen ihres Endgerätes einräumen und Ihre Einwilligung erteilen. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO und beruht auf Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung zur Nutzung der jeweiligen Funktion.

Die Einwilligung ist erforderlich bei der Nutzung von Push-Nachrichten, Kalendernutzung, und für die Buchung von Bezahldiensten (Services).

Wir fragen bei der ersten Installation und späteren Verwendung der jeweiligen Funktionalität in der App nach Ihrer Einwilligung zur Nutzung bestimmter, notwendiger Funktionen und Applikationen ihres mobilen Endgerätes. Sämtliche erteilte Einwilligungen für Benachrichtigungsfunktionen oder Zugriffsmöglichkeiten auf Applikationen Ihres mobilen Endgerätes können im Einstellungsmenü unsere App jederzeit durch Sie an- oder ausgeschaltet werden. Wir verwenden für die Push-Benachrichtigungen den Dienst Firebase Cloud Messaging der Firma Google. Dabei wird ein Schlüssel generiert, der sich aus der Kennung der App und ihrer Geräte-Kennung zusammensetzt. Dieser Schlüssel wird auf unserer Push-Plattform von mit den von Ihnen gewählten Einstellungen hinterlegt, um Ihnen die Inhalte Ihren Wünschen entsprechend zur Verfügung zu stellen. 

Käufe innerhalb der App

Im Rahmen unseres digitalen Service können Sie die Nutzung unserer Lounge „Tempelhof“ im Terminal 1 des Flughafens Berlin Brandenburg oder der Besucherterrasse kostenpflichtig buchen. Im Buchungsformular und den weiteren Eingabemasken werden alle Informationen abgefragt, welche zur Durchführung der jeweiligen Buchung erforderlich sind. Insbesondere werden die Art der Leistung, das Datum der Leistung, ggf. Flugnummer, Name, Vorname, E-Mail-Adresse erfasst. 

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO, da die Datenverarbeitung zur Erfüllung des Vertrages erforderlich ist. 

Für die Zahlungsabwicklung setzen wir den Zahlungsservice Braintree ein. Braintree wird bereitgestellt durch PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., (R.C.S. Luxembourg B 118 349), 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg. Darüber hinaus können Sie PayPal direkt als Zahlungsdienstleister auswählen. Der Zahlungsabwickler verarbeitet die Zahlungsdaten des Nutzers und übermittelt der FBB die erfolgreiche Zahlung zu einer konkreten Bestellung.

Soweit wir personenbezogene Daten im Rahmen von In App Verkäufen verarbeiten, erfolgt die Datenlöschung nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten. Personenbezogene Daten des Bestellers werden nach den Vorgaben Abgabenordnung (AO) archiviert und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsvorschriften gelöscht oder anonymisiert. Durch den Nutzer aktivierte personalisierte Datenspeicherungen in der App selbst, können durch den Nutzer eigenständig durch Änderung der App Einstellungen oder durch die Deinstallation der App gelöscht werden.

Tracking

Wir nutzen Google Analytics Firebase (nachfolgend Google Firebase) zur Analyse des Nutzerverhaltens der App. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Firebase umfasst verschiedene Funktionen, die uns eine Analyse Ihres In-App-Verhaltens ermöglichen. Auf diese Weise können wir beispielsweise Ihre Bildschirmaufrufe, Betätigung von Buttons, In-App-Käufe oder die Effektivität von Werbemaßnahmen analysieren. Wir können ferner feststellen, welche Funktionen innerhalb unserer App häufig oder selten verwendet werden. Dies dient der stetigen Verbesserung der App und des Angebotes für die Nutzer. Google Firebase speichert zu diesen Zwecken u. a. die Anzahl und Dauer der Sitzungen, Betriebssysteme, Gerätemodelle, Region und eine Reihe weiterer Daten. Eine detaillierte Übersicht über die von Google Firebase erfassten Daten finden Sie unter: https://support.google.com/firebase/answer/6318039?hl=de

Die Verwendung von Google Firebase setzt ggf. die Weiterleitung Ihrer personenbezogenen Daten in die USA voraus. Die Verwendung von Google Firebase erfolgt zur Optimierung dieser App und zur Verbesserung unserer Angebote. 

Weitere Informationen zu Google Firebase finden Sie unter:

https://firebase.google.com/

https://www.firebase.com/terms/privacy-policy.html

Neben den Statistikwerten für unser Unternehmen kann Google diese Informationen benutzen, um Reports über Ihre Aktivitäten zu erstellen Ebenso kann Google die Daten mit anderen Daten des Nutzers wie Suchverläufe, persönliche Accounts oder Nutzungsdaten anderer Geräte des Nutzers, die Google vorliegen, verknüpfen, um diese Informationen für eigene oder Leistungen Dritter sowie Werbung verwenden. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte (auch staatliche Stellen) übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. 

Wir haben keinen Einfluss auf die Datenerhebung und deren weitere Verwendung durch Google. Es bestehen keine Erkenntnisse darüber, in welchem Umfang, an welchem Ort und für welche Dauer die Daten gespeichert werden, inwieweit Google bestehenden Löschpflichten nachkommen, welche Auswertungen und Verknüpfungen mit den Daten vorgenommen werden und an wen die Daten weitergegeben oder ob Datenverarbeitungsvorgänge geändert werden. Wir machen daher ausdrücklich darauf aufmerksam, dass Ihre Daten von Google entsprechend ihrer Datenverwendungshinweise abgespeichert und für geschäftliche Zwecke genutzt werden können.

Google und wir als Nutzer dieser Technik sind gemeinsam für die personenbezogene Datenverarbeitung verantwortlich. Google übernimmt hierbei die primäre Verantwortung in Bezug auf die Datenverarbeitung. Nur Google entscheidet über den Umfang die Art und die Dauer der Datenverarbeitung der Rohdaten. Wir als Nutzer erhalten statistische Auswertungen zu Aufrufen, Reichweite oder Nutzerstruktur unserer App-Anwendungen. Alle Betroffenenrechte nach Artikeln 15 fortfolgende DSGVO (bspw. Auskunft oder Löschung von Daten) können gegenüber beiden Verantwortlichen der Datenverarbeitung geltend gemacht werden. Erreichen uns entsprechende Anfragen, so leiten wir diese soweit erforderlich unverzüglich an Google zur Bearbeitung weiter.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO und beruht auf Ihrer Einwilligung. Diese erteilen Sie mit Installation der App. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu können Sie den Radio-Button am Ende dieser Datenschutzerklärung betätigen und ausschalten. Hierdurch wird die Datenverarbeitung beendet.

Nutzereinstellungen und Deinstallation

Über die Einstellungen an Ihrem Endgerät können sie auf die Nutzereinstellungen zu dieser App zugreifen und diese jederzeit ändern oder die gesamte Anwendung deinstallieren. Insbesondere können Sie erteilte Einwilligung widerrufen, indem Sie im Nutzermenü die entsprechenden Funktionalitäten ausschalten oder am Ende dieser Erklärung den Radio-Button deaktivieren.

Betroffenenrechte

Widerruf Ihrer Einwilligung

Eine von Ihnen erteilte Einwilligung für die Nutzung von Push-Nachrichten,“, des Bordkarten-Scans sowie für die Buchung von Bezahldiensten (Services) und den Einsatz von Google Firebase kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden. Über die Einstellungen an Ihrem Endgerät können sie auf die Nutzereinstellungen zu dieser App zugreifen und bereits erteilte Einwilligung zurücknehmen bzw. eingeschaltete Funktionalitäten abschalten oder am Ende dieser Erklärung den Radio-Button deaktivieren..

Ebenso können Sie die gesamte Anwendung deinstallieren. Durch die Deinstallation oder Änderungen in den App Einstellungen werden die jeweiligen Datenverarbeitungen unterbunden bzw. beendet.

Weitere Rechte

Als Betroffener einer personenbezogenen Datenverarbeitung, hier insbesondere bei der Bestellung von Leistungen, können Sie jederzeit und ohne Angabe von Gründen kostenfrei Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten von uns erhalten. Ebenso können Sie Sperrung, Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten soweit gesetzlich zulässig verlangen. Weiterhin steht Ihnen das Recht auf Datenübertragbarkeit oder Einschränkung der Verarbeitung unter den gesetzlichen Voraussetzungen zu. Umfang und Inhalt der jeweiligen Betroffenenrechte sind in den Artikeln 15 bis 18 sowie 20 DSGVO geregelt.

Sie haben weiterhin das Recht mit Wirkung für die Zukunft der Möglichkeit der Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, soweit eine berechtigte Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e) oder lit. f) DSGVO erfolgt und dies aufgrund des Vorliegens einer besonderen Situation Ihrerseits erforderlich ist. Der Widerspruch kann per Brief, E-Mail oder Telefon an die in diesen Datenschutzhinweisen bekannt gegebenen Kontaktdaten gegenüber der FBB ausgeübt bzw. erklärt werden.

Bei Ausübung Ihres Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiterverarbeiten sollen. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs werden wir entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen und dies mit der Datenlöschung bzw. -anonymisierung verbinden oder unsere überwiegenden zwingenden und schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortsetzen. Auf Wunsch werden wir die personenbezogenen Daten gemäß Art. 18 DSGVO nur noch eingeschränkt verarbeiten, bis die jeweilige Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist und Ihre Daten somit dauerhaft gelöscht werden.

Datenschutzbeauftragter & Datenschutzaufsicht

Für Fragen und Anregungen zum Datenschutz können Sie sich jederzeit auch an den Datenschutzbeauftragten unseres Unternehmens wenden. Hierzu schreiben Sie uns eine entsprechende Nachricht an:

Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
Konzerndatenschutzbeauftragter
12521 Berlin

Darüber hinaus besteht jederzeit bei Vorliegen entsprechender Tatsachen die Möglichkeit, bei der für uns zuständigen Landesdatenschutzbeauftragten des Landes Brandenburg oder an jede andere Landesdatenschutzaufsichtsbehörde eine Beschwerde über die personenbezogene Datenverarbeitung einzureichen.

Berlin, Oktober 2020