Der Fall Daidalos und Ikaros

Der Fall Daidalos und Ikaros

von Rolf Scholz (Bronze, 1985)

Die etwa 150 Kilogramm schwere Bronzeskulptur war viele Jahre am Flughafen Tegel beheimatet. Jetzt finden sie Besucherinnen und Besucher im Eingangsbereich zum Terminal 1. Der Künstler Rolf Scholz interpretiert mit seinem Werk die aus der Antike überlieferte Sage von Daidalos und Ikaros auf seine Weise. Die Figur mit ihren märchenhaften Flügeln, forschem Fliegerdress, Lederkappe und Brille erinnert an frühere Pioniere der Luftfahrt in ihren kleinen, offenen Maschinen und lässt den Betrachter die Zeitlosigkeit spüren.

Der Künstler Rolf Scholz, 1951 in der Pfalz geboren, hat an der Berliner Hochschule der Künste studiert und lebt in Berlin.

Service
Entdecken

Terminal:

Bahnhof T1/T2, Verteilerebene, Ebene U1

Öffnungszeiten:

Das Kunstwerk ist rund um die Uhr zu bestaunen.

  • Kunst
  • Erleben
  • Exklusiv
Lageplan Der Fall Daidalos und Ikaros T1
Lageplan Der Fall Daidalos und Ikaros Terminal 1