Sternentalerhimmel BER T1

Sternentaler­himmel

von STOEBO

Gleich nach der Ankunft am Flughafen Berlin Brandenburg werden die Fluggäste von einem Sternentalerhimmel in Form von im Boden eingelassenen Münzen begrüßt. Die Verlockung ist groß, sich zu bücken und diese aufzusammeln. Die Münzen aus aller Welt ergeben ein umfangreiches Kompendium von Bildmotiven aus fernen Ländern, vom Reisen und Fliegen. In Anordnung und Lage entsprechen die Positionen der Münzen den Sternenkonstellationen des Himmelsgewölbes über der nördlichen und der südlichen Erdhalbkugel.

Das Kunstwerk steht für die Offenheit und Vielfältigkeit der Welt, die Menschen aller Nationen und Kulturen umfasst und erweist ihnen Respekt, indem es sie in ihrer jeweiligen Identität willkommen heißt. Denn so selbstverständlich wie Kleingeld, tragen auch Reisende ihre Identität im mentalen Brustbeutel mit sich. Als freundlicher Willkommensgruß für alle Ankommenden, die möglicherweise ein kleines Stück vertraute Heimat als funkelnden Sterntaler am imaginären Firmament wiederfinden, richtet sich das Kunstwerk auch, als frohe Verheißung an Sehnsuchtsorte und ferne Länder, an die Wartenden. Der symbolischen Intention des Kunstwerkes folgend befinden sich die eingebetteten Münzen mit all ihren Abbildungen, Zeichen und Symbolen als funkelnde Sternentaler, gleichsam erhaben, als Himmelskörper am Firmament.

Die Künstler: STOEBO steht für die Zusammenarbeit der Künstler Cisca Bogman und Oliver Störmer. Die niederländische Künstlerin Cisca Bogman arbeitet als Malerin, Bildhauerin und Grafikerin. Oliver Störmer ist als Künstler, Bildhauer und Kunstdozent tätig.

Service
Entdecken

Terminal:

Ankunftsbereiche, Ankunft 1, Ebene E0

Öffnungszeiten:

Der Sternentalerhimmel kann rund um die Uhr besichtigt werden.

  • Kunst
  • Erleben
Lageplan Sternentalerhimmel T1
Lageplan Sternentalerhimmel Terminal 1