Neu mit Sky Alps nach Bozen

Veröffentlicht: 30. Juni 2021, 17:30 Uhr
Aktualisiert: 01. Juli 2021, 12:04 Uhr
Sky Alps am Flughafen BER

Willkommen, Benvenuto und Bëgngnüs in Berlin, Sky Alps! Seit dem 30. Juni fliegt die junge Südtiroler Regionalairline neu ab BER direkt nach Bozen. Zweimal wöchentlich, jeweils mittwochs und sonntags, geht es in 1:40 Stunden Flugzeit in die Hauptstadt der norditalienischen Provinz. 

Sky Alps hat ihren Betrieb im Juni aufgenommen und verbindet Berlin erstmals direkt mit dem beliebten Urlaubsziel Südtirol. Die neu gegründete Fluglinie geht mit Maschinen vom Typ De Havilland Dash DH-8-Q400 an den Start, einem modernen, extra leisen Regionalflugzeug mit Platz für 78 Passagiere. Bordverpflegung mit regionalen Produkten, 15 Kilogramm Aufgabegepäck und 8 Kilogramm Handgepäck sind im Ticketpreis inbegriffen.

Bozen

Bereits der Flug über die Alpen bietet spektakuläre Aussichten, und der Landeanflug in Bozen ist gesäumt von einer herrlichen Bergkulisse. Die malerische Hauptstadt Südtirols wurde über Jahrhunderte geprägt vom Handel zwischen Deutschland und Italien und bietet bis heute einen einmaligen Mix aus kultureller und sprachlicher Vielfalt. Diese spiegelt sich in in den historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt, den Verkehrsschildern und den drei Sprachen, die hier allgegenwärtig sind – Deutsch, Italienisch und Ladinisch. Bozen ist das kulturelle Zentrum Südtirols, beim Bummel durch die Altstadt lassen sich zahlreiche historische Bauten und verwinkelte Gassen entdecken. Das Herz bildet die Laubengasse mit ihren mittelalterlichen Arkaden, hier laden zahlreiche hübsche Läden und Cafés zum Shoppen und Einkehren. Weiterhin empfiehlt sich ein Besuch beim “Mann aus dem Eis”: Die Gletschermumie Ötzi ist im Südtiroler Archäologiemuseum zu bestaunen. Als Tor in die fantastische Bergwelt der Dolomiten ist die Stadt zudem idealer Ausgangpunkt für alpine Wander- oder Radtouren. 

Die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen entsprechen dem Stand des Veröffentlichungs- bzw. Aktualisierungsdatums.