Mit Flyr neu nach Oslo
Mit Flyr neu nach Oslo


Mit Flyr nach Oslo

Veröffentlicht: 10. November 2021, 15:30 Uhr

Mit Flyr neu nach Oslo

Low-Cost-Airline Flyr

 

Ab dem 27. März 2022 verbindet die neue norwegische Low-Cost-Airline Flyr den BER mit Oslo. Viermal pro Woche (montags, mittwochs, freitags und sonntags) geht es dann nach Norwegen. Geflogen wird mit einer Boeing 737-800. Buchungen sind online bzw. via App möglich.

https://flyr.com/

Oslo – bunt, einzigartig, naturverbunden, nordisch

Die Hauptstadt Norwegens überzeugt durch ein spannendes Nebeneinander von Altem und Modernem, Vitalität, Kultur sowie Natur soweit das Auge reicht. An der Südküste des Landes am Indre Oslofjord gelegen ist die Stadt von Wasser, Bergen und Wäldern umgeben. Mit ihren zahlreichen Grünanlagen gilt sie als eine der grünsten Hauptstädte in Europa. Zugleich ist die Stadt bekannt für eine lebendige, bunte, vielfältige Kulturszene, nordische Geschichte, Museen und Sehenswürdigkeiten. Zu den Dingen, die man in Oslo unbedingt gesehen haben sollte, gehören, das Norwegische Maritime Museum, das Vikingskipshuset (Wikingerschiffhaus), die markante Festung Akershus, der Vigeland Skulturenpark mit mehr als 200 beeindruckende oder zum Nachdenken anregende Skulpturen, die Skisprungschanze Holmenkollbakken (inklusive Panoramablick über den Fjord) sowie das Königliche Schloss (inkl. der täglichen Wachablösezeremonie).

Norwegen selbst lässt sich von Oslo aus wunderbar entdecken. Ob Fjordlandschaften, Berge, Nationalparks oder Städte wie Trondheim oder Bergen. Zahlreiche Rundreisen sind ab Oslo planbar. Informationen dazu gibt es zum Beispiel unter https://www.norwegen-entdecken.info/

Die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen entsprechen dem Stand des Veröffentlichungs- bzw. Aktualisierungsdatums.