Kiss & Fly
Kiss & Fly

Kiss & Fly

Veröffentlicht: 11. Dezember 2020, 09:00 Uhr

Kiss & Fly

Bringer oder Abholer können 10 Minuten kostenfrei vor dem Terminal 1 halten. 

Wer seine Liebsten, Gäste oder Geschäftspartner zum Terminal 1 bringt oder von dort abholt, kann dies unkompliziert und stressfrei tun. Denn um Staus und Stockungen auf der Abflug- und Ankunftsebene zu verhindern und einen möglichst flüssigen Verkehrsfluss zu gewährleisten, wurde auf beiden Ebenen der Vorfahrt ein Schrankensystem mit automatischer Nummernschilderkennung eingeführt. Auf der Abflug- wie Ankunftsebene stehen jeweils rund 140 Haltebuchten zum Ausstieg und Entladen bzw. Einstieg und Beladen zur Verfügung. Die kostenfreie Aufenthaltsdauer – ganz im Sinne des Namens Kiss & Fly – beträgt jeweils zehn Minuten. Im Falle einer Zeitüberschreitung fallen pro 15 Minuten 3 Euro Gebühr an, ab der 2. Stunde beträgt die Gebühr dann 12 Euro pro Stunde. 

Und so funktioniert es: 

1.    Der Ausschilderung folgen und zur Abflugebene (E1) oder Ankunftsebene (E0) fahren.

2.    Langsam an die Schranke heranfahren, das Kennzeichen wird erfasst und die Schranke öffnet sich automatisch.

3.    Die geöffnete Schranke passieren. Sie benötigen kein Ticket, Ihr Kennzeichen ist Ihr Ticket.

4.    Kiss & Fly: Halten, Entladen, Verabschieden bzw. Halten, Begrüßen, Einladen

5.    Sollte die Zeit von zehn Minuten überschritten worden sein, am Kassenautomaten das jeweilige Nummernschild eingeben und die Haltegebühr bezahlen. Es wird kein Ticket ausgegeben. Die Zahlung wird automatisch erfasst.

6.    Anschließend zur Ausfahrt weiterfahren. Das Nummernschild wird wieder automatisch gelesen und die Schranke öffnet sich bei der Anfahrt des Fahrzeugs automatisch. 

Parken am Flughafen

Wir haben den Parkplatz. Sie haben die Wahl.