BER T1
BER T1

Auf einen Blick

Antworten auf häufige Fragen

Gut informiert

Rechtzeitig vor dem Flug die Reise planen

Wir haben für Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zusammengestellt.

Anreise zum Flughafen

Aktuell gehen alle Abflüge und Ankünfte vom Terminal 1 des BER. Die Terminals 2 und 5 sind derzeit nicht in Betrieb. 

Orientierung

Reisen Sie so an, dass sie mindestens zwei Stunden vor Abflug im Terminal 1 sind. 

Mit dem Auto gelangen Sie über die A113 und die B96a komfortabel von und zu den BER-Terminals. Der direkte Weg zum Terminals 1 führt über die Autobahn A113, Abfahrt „Flughafen Berlin Brandenburg“.

Anreise mit dem Auto

Die Adresse für das Terminal 1 lautet:

Flughafen Berlin Brandenburg

Willy-Brandt-Platz

12529 Schönefeld

Bitte beachten Sie zudem das Wegeleitsystem vor Ort.

Anreise mit dem Auto

Passagieren, Bringern und Abholern stehen am Flughafen Berlin Brandenburg mehr als 10.000 Parkplätze in fünf Parkhäusern sowie auf drei ebenerdigen Parkplätzen zur Verfügung.

Informationen zum Parken am BER

Parkplatz buchen

Am BER sind mehrere Anbieter mit ihren Fahrzeugen vertreten. Am Terminal 1 finden Sie die Carsharing-Fahrzeuge auf dem Parkplatz P4.

Informieren

Bringer oder Abholer können 10 Minuten kostenfrei vor dem Terminal 1 halten. Auf der Abflug- sowie der Ankunftsebene stehen jeweils rund 140 Haltebuchten zum Ausstieg und Entladen bzw. Einstieg und Beladen zur Verfügung. Um Staus und Stockungen auf der Abflug- und Ankunftsebene zu verhindern und einen möglichst flüssigen Verkehrsfluss zu gewährleisten, wurde auf beiden Ebenen der Vorfahrt ein Schrankensystem mit automatischer Nummernschilderkennung eingeführt. Im Falle einer Zeitüberschreitung fallen pro 15 Minuten 3 Euro Gebühr an, ab der 2. Stunde beträgt die Gebühr dann 12 Euro pro Stunde.

https://ber.berlin-airport.de/de/cafes-shops-service/sgs-poi/407-kurzzeitparkplatz-t1.html

Der BER ist sehr gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an Berlin und das Umland angeschlossen. Mehrmals stündlich verkehren Airport Express (FEX) und Regionalbahnen (RE7, RB14) zwischen dem Berliner Hauptbahnhof und dem Bahnhof "Flughafen BER - Terminal 1-2". Die S-Bahnen S9 und S45 verkehren jeweils alle 20 Minuten und bedienen den "Terminal 1-2". Busse ergänzen das Angebot.

An- und Abreise mit dem ÖPNV

Reisende, die aus Berlin kommen, benötigen ein Ticket inklusive Tarifzone C. 

vbb.de

Mehr laden

Check-in & Reisedokumente

Um sicher und entspannt unter den aktuellen Corona-Bedingungen zu reisen, bitten wir Sie, sich gut auf Ihren Flug vorzubereiten und alle erforderlichen Reisedokumente vollständig ausgefüllt und jederzeit griffbereit mitzuführen.

Reisedokumente in der Übersicht:

  1. Persönliche Reisedokumente (Reisepass / Personalausweis)
  2. Corona-bezogene Reiseunterlagen (Gültiger Nachweis über Genesung, Impfnachweis, Nachweis über negativen Test mit QR-Code, idealerweise in digitaler Form)
  3. Eventuell erforderliche Einreisedokumente des Ziellandes (Zahlreiche Länder verlangen ein vorab ausgefülltes Einreiseformular, die digitale Einreiseanmeldung)

Informieren Sie sich rechtzeitig zu den Einreisebestimmungen im Zielland, zu Anmeldepflichten und Formularen sowie Test- oder Impfnachweise. Informationen dazu erhalten Sie von Ihrer Airline oder Ihrem Reisebüro. 

Wichtige Reisedokument für den Flug

Alle Reisenden im In- und Ausland sind verpflichtet, einen gültigen Nachweis darüber bei sich zu tragen, dass zum Zeitpunkt des Reiseantritts keine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Test-, Impf- oder Genesenen-Nachweis) vorliegt. Kinder unter 12 Jahren sind von der Nachweispflicht befreit. Daher benötigen Passagiere eines der folgenden gültigen Dokumente mit einem QR-Code, idealerweise in digitaler Form:

  • Nachweis über Genesung
  • Impfnachweis
  • Nachweis über negativen Test

Sicher fliegen unter Corona-Bedingungen

Zusätzlich müssen Reisende für viele Länder vollständig ausgefüllte länderspezifische Einreiseformulare (Passenger Locator Forms/Digitale Einreiseanmeldung) griffbereit halten. Informieren Sie sich rechtzeitig zu den Einreisebestimmungen im Zielland, zu eventuellen Anmeldepflichten und Formularen sowie der Gültigkeitsdauer von Test- oder Impfnachweis. Informationen zu den Einreiseformularen erhalten Sie von Ihrer Airline oder Ihrem Reisebüro. 

Reise ins Zielland

Zusätzlich zu den persönlichen sowie Corona-bezogenen Reisedokumenten müssen Sie für viele Länder ein vollständig ausgefülltes länderspezifisches Einreiseformular (die sogenannte Passenger Locator Form) griffbereit halten. Die Informationen zu den Einreiseformularen erhalten Sie von Ihrer Airline oder Ihrem Reisebüro. Eine gute, wenn auch nicht rechtssichere Übersicht, ist auf folgenden Websites verfügbar

www.iatatravelcentre.com

reopen.europa.eu

Informieren Sie sich rechtzeitig zu den Einreisebestimmungen im Zielland, zu eventuellen Anmeldepflichten und Formularen sowie der Gültigkeitsdauer von Test- oder Impfnachweis. 

 

Einreise nach Deutschland

Alle Personen, die per Flugzeug in die Bundesrepublik einreisen, müssen vor dem Abflug dem Beförderer ein negatives Testergebnis, einen gültigen Impf- oder einen Genesenennachweis vorlegen. Diese Nachweispflicht gilt unabhängig davon, wo sie sich aufgehalten haben.

Reisende, die sich bis zu zehn Tage vor Einreise in einem Hochrisikogebiet und/oder Virusvarianten-Gebiet aufgehalten haben, müssen vor Abflug die Einreiseanmeldung der Bundesrepublik ausfüllen. Eine PDF-Bestätigung der Einreiseanmeldung muss vom Passagier mitgeführt werden. Die Airline ist verpflichtet, dies zu kontrollieren, bei Nicht-Vorlage ist die Beförderung durch die Airline zu verweigern.

www.einreiseanmeldung.de

Wichtige Reisedokumente für den Flug

Am Flughafen und im Flugzeug gilt die 3G-Regel. Alle Reisenden im In- und Ausland sind verpflichtet, einen gültigen Nachweis darüber bei sich zu tragen, dass zum Zeitpunkt des Reiseantritts keine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Test-, Impf- oder Genesenen-Nachweis mit QR-Code) vorliegt. Kinder unter 12 Jahren sind von der Nachweispflicht befreit.

Für den Zutritt zu den Lounges sowie einen Teil der Gastronomieangebote gilt die 2G+ Regel (Doppelt Geimpft oder Genesen + Geboostert oder Getestet für alle Kunden, die Getränke und Speisen am Platz verzehren möchten). Für alle Retail-Angebote gilt die 2G-Regel (Doppelt Geimpft oder Genesen). Shops, die der Grundversorgung dienen, wie z.B. Lebensmittelläden, Apotheke, Zeitungshandel etc. sind davon ausgenommen.

Passagiere und Besucher können sich im Terminal 1 des BER mit PCR-Tests und Antigen-Schnelltests auf das Covid-19-Virus testen lassen.

Medicare-Teststelle

Viele Airlines bieten die Möglichkeit des Online-Check-in, teilweise mit der Möglichkeit Reisedokumente vorab hochzuladen. Informieren Sie bei Ihrer Airline, ob dieser Service angeboten wird. Sollten Sie nur Handgepäck mitnehmen, können Sie sich im Terminal direkt zur Sicherheitskontrolle begeben. Falls Sie Aufgabegepäck dabeihaben, können Sie dieses an den Baggage-Drop-off-Schaltern im Terminal abgeben. Seien Sie trotzdem zwei Stunden vor Abflug im Terminal. 

Check-in am BER

Alle Check-in-Schalter befinden sich auf der Abflugebene des Terminal 1 des BER. Die Information zur Check-in-Insel finden Sie auf den Anzeigetafeln im Terminal, auf der Website sowie in der Berlin Airport App. 

Im Terminal 1 bieten easyJet, die Lufthansa-Group, Eurowings, airbaltic und Norwegian ihren Passagieren die Möglichkeit, eigenständig einzuchecken, vollständig oder teilweise an.

Check-in am BER

Im Video erklären wir Ihnen, wie der Self-Service am BER funktioniert.

Video anschauen

Mehr laden

Sicherheitskontrolle & Handgepäck

Das Terminal 1 verfügt über 36 Sicherheitskontrollen für abfliegende Passagiere, die sich auf fünf Kontrollbereiche aufteilen. Sie können jede Sicherheitskontrolle in der Check-in-Halle oder auch in den angrenzenden Pavillons nehmen, um in den Sicherheitsbereich des Terminal 1 zu gelangen. Welche Sicherheitskontrolle am wenigsten frequentiert ist, erfahren Sie auf den Anzeigetafeln (direkt neben den Flugtafeln vor Ort), auf der Website sowie in der Berlin Airport App. 

Sie können jede Sicherheitskontrolle in der Check-in-Halle oder auch in den angrenzenden Pavillons nehmen, um auf die Luftseite des Terminal 1 zu gelangen. Welche Sicherheitskontrolle am wenigsten frequentiert ist, erfahren Sie auf den Anzeigetafeln (direkt neben den Flugtafeln vor Ort), auf der Website sowie in der Berlin Airport App. 

Welche Sicherheitskontrolle am wenigsten frequentiert ist, erfahren Sie auf den Anzeigetafeln (direkt neben den Flugtafeln vor Ort), auf der Website sowie in der Berlin Airport App. 

Um Staus beim Boarding zu vermeiden und um die Einhaltung der Abstandsregeln zu vereinfachen, werden Passagiere gebeten, aktuell nur ein Handgepäckstück pro Person mitzunehmen. Über Größe und Gewicht informiert die jeweilige Fluggesellschaft.

Bei der Sicherheitskontrolle sind nur Flüssigkeiten gestattet, die jeweils die Menge von 100 ml nicht überschreiten. Es wird empfohlen vor der Reise einen passenden Kunststoffbeutel mit einem maximalen Fassungsvermögen von einem Liter zu kaufen. Es ist nur ein Beutel pro Passagier gestattet. 

Flüssigkeiten im Handgepäck

Jeder Passagier kann dazu beitragen, dass es an der Sicherheitskontrolle schneller und entspannter zugeht. Eine gute Vorbereitung vor dem Flug ist dafür das A und O. Die wichtigsten Hinweise sind:

  • Bitte aktuell nur ein Handgepäcksstück pro Person mitnehmen.
  • Packen Sie richtig. Achten Sie auf die Vorgaben für Flüssigkeitsmengen. Packen Sie keine verbotenen Gegenstände ins Handgepäck.
  • Unterstützen Sie den Kontrollvorgang, in dem Sie alle notwendigen Unterlagen & Gegenstände griffbereit haben.

Tipps für die Sicherheitskontrolle

Bestimmte Gegenstände (z.B. Waffen, spitze Gegenstände, wie Rasierklingen, Scheren, Werkzeuge oder dumpfe Gegenstände, wie Baseballschläger) haben im Handgepäck nichts verloren. 

Verbotene Gegenstände

Mehr laden

Aufgabe- & Sondergepäck

Bestimmte Gegenstände dürfen Sie weder im Handgepäck noch im Aufgabegepäck mitführen. Darüber hinaus dürfen einige Gegenstände nur im Handgepäck oder nur im Aufgabegepäck mitfliegen.

Informationen zu verbotenen Gegenständen im Gepäck

Sie haben etwas im Flugzeug vergessen? Ihr Gepäck ist nicht angekommen? Sie möchten eine Beschädigung reklamieren? Dann wenden Sie sich an Ihre Airline oder das von ihr beauftragte Unternehmen.

Airline kontaktieren

Gepäck können Sie im Service Center aufbewahren lassen. Darüber hinaus können Sie im Service Center in der Ebene U1 Ihr Gepäck mit Folie umhüllen lassen und finden hier auch das Fundbüro für Gegenstände, die Sie am Flughafen verloren haben.

weitere Informationen

Als Groß- oder Sperrgepäck gelten die Gepäckstücke, die aufgrund ihrer Abmessungen oder Beschaffenheit nicht automatisch über die Gepäckförderanlage sortiert werden können. Die Schalter für Groß- und Sperrgepäck finden Sie in unmittelbarer Nähe der Check-in-Schalter im Terminal 1.

weitere Informationen

Im Sicherheitsbereich

Direkt hinter der Sicherheitskontrolle liegt der Marktplatz mit angeschlossenem Food Court. Über 40 Shops und Stopps laden zum Flanieren, sich Inspirieren-lassen, Shoppen und entspanntem Einkehren ein. Auch in den Gates sowie im Pier Nord und im Pier Süd finden sich weitere Einkehrgelegenheiten.

Aufgrund der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie ist das Shopping- und Gastronomieangebot auch am BER derzeit etwas eingeschränkt. 

Für den Zutritt zu den Lounges sowie einen Teil der Gastronomieangebote gilt die 2G+ Regel (Doppelt Geimpft oder Genesen + Geboostert oder Getestet für alle Kunden, die Getränke und Speisen am Platz verzehren möchten). Für alle Retail-Angebote gilt die 2G-Regel (Doppelt Geimpft oder Genesen). Shops, die der Grundversorgung dienen, wie z.B. Lebensmittelläden, Apotheke, Zeitungshandel etc. sind davon ausgenommen.

Shopping- und Gastronomieangebot am BER

Um ihre Abfluggate zu finden, folgen Sie der Beschilderung vor Ort.

Gern helfen die Kollegen an der Fluggastinformation weiter. Diese befinden sich auf der Ankunftsebene im Übergang zur Abflugebene, auf der Abflugebene (Check-in-Halle) sowie im Marktplatz hinter den Sicherheitskontrollen. 

Interaktive Karte

Bringer & Abholer

Um Passagiere zum Flughafen zu bringen oder abzuholen, stehen rund 300 Parkplätze direkt vor dem Terminal zur Verfügung. Durch die automatisch Kennzeichenerkennung wird kein Ticket benötigt und das Halten ist für eine Dauer von 10 Minuten kostenfrei. Informieren Sie sich über die Anfahrt, Eigenschaften und Preise des Kiss & Fly Kurzzeitparkplatzes.

Alternativ stehen Bringern und Abholern stehen am Flughafen Berlin Brandenburg mehr als 10.000 Parkplätze in fünf Parkhäuser sowie auf drei ebenerdige Parkplätzen zur Verfügung. 

Informationen zum Parken 

Die Ankunftsebene befindet sich unterhalb der Abflugebene mit der Check-in-Halle. Folgen Sie der Beschilderung Terminal 1-2, Ankunft / Arrivals.

Die Abflugebene befindet sich oberhalb der Ankunftsebene. Folgen Sie der Beschilderung Terminal 1-2, Abflug / Departures

Die Lieben vom Flughafen abholen? In Corona-Zeiten bitten wir Sie als Abholer vor dem Terminal zu warten, um volle Terminals zu vermeiden und die Abstandsregeln einhalten zu können.